aktuelle Tourenberichte

Tourenbericht vom 31. Oktober 2019 Michaelskreuz

Wie schon vor zehn Tagen hatten wir auch am Donnerstag kein Wetterglück! Aber es regnete nicht und so traf ich mich mit vier wetterfesten Baarer Naturfreunden in Rotkreuz. Nach einem guten Kaffee gings los. Erst durchs Dorf, dann durchs Steintobel etwas steiler bergauf. Beim Obertal wurde das Gelände flacher, aber da wir nun im Nebel wanderten tropfte es stetig auf unsere Köpfe.

kompletter Bericht downloaden

Tourenbericht vom 20. Oktober 2019 Bürgenstock

Der Wetterbericht machte es uns nicht einfach. Mal war Regen angesagt, dann wieder nicht …. Doch schlussendlich passte es - vier Baarer Naturfreunde und sechs Gäste starteten in Ennetbürgen nach dem Startkaffee. Leider versperrte uns der Nebel die schöne Aussicht. 

 

kompletter Bericht downloaden

Tourenbericht vom 06. Oktober 2019 Grafenort - Engelberg

Wir fahren entspannt mit der S1 ab Baar nach Luzern, ab Rotkreuz ist unsere Gruppe komplett. Wir dürfen unserer Naturfreundin Esther zum Geburtstag gratulieren. Die Stimmung im Zug ist angenehm.  Es ist sogar die Rede davon, dass wir eine BeautyWanderung unternehmen.

kompletter Bericht downloaden

Tourenbericht vom 21. September 2019 Vereinsreise

Alle 33 Naturfreunde Baar waren gespannt wohin uns die Ausfahrt mit dem Car führen wird, der schon vor sieben Uhr am Bahnhof Baar bereit stand.
Nur noch zwei angemeldete Personen fehlten, zu Fuss in Laufschritt kam Rosa und per Auto Lieferdienst hat es auch Nik pünktlich geschafft. Somit konnten wir die  Reise starten.

 

kompletter Bericht downloaden

Tourenbericht vom 15. September 2019 Herbsttreffen Sektion Lachen

Es ist 8:00 Uhr, als sich 6 Personen mit zwei Autos auf den Weg zum Herbsttreffen aufbrachen. Die Fahrt führte via Menzingen zur Sattelegg.
Nach der Cafepause marschierten wir zur Rinderweidhorn. 

 

kompletter Bericht downloaden

Tourenbericht vom 23. - 25 August 2019 ESAF Zug

Erst nu simmer nervös gsi und voller Nügier uf das Fest. Lauft echt alles guet?? Hemmer üs gfraget.
So isch denn s erste Grüppli am Samstig am 10. August i de Gabebeiz gu helfe.
Me hed gmerkt au da gids nu s einte oder andere wo nu nid klappet. 

 

kompletter Bericht downloaden

Tourenbericht vom 23. Juni 2019 Rägeflüeli

Pünktlich abgfahre ond Pünktlich ufem Parkplatz Gantersei acho, ond nüd vergesse Parkplatz zahle süsch gits Buesse! Jetz hemmer no d'Hoffnig dass de Nebel weggoht, so isches los gange am Bächli noä dör d'Wiese uf, no viel schöni Blüemli hets gha ond denn i Wald iä, schön gmüätlich doruf bis zur Alp Rosebode, ond gad echli wieter ue bis zum Bänkli ade Sonne, bis do ane het ussergwöhnlich viel Hüslischnegge gha...

 

kompletter Bericht downloaden

Tourenbericht vom 13. Juni 2019 Höhenweg Contra

Nach zweieinhalb Stunden Zugfahrt und einigen Kurven im Postauto trafen wir zu fünft in Contra Paese oberhalb Tenero ein. Hier war erst Mal eine kleine Pause in der Gartenwirtschaft angesagt. Kurz darauf starteten wir zur Höhenwanderung. Angenehm schattig war der Weg angelegt. Schon bald überschritten wir eine historische Brücke, die Ponte Romano und pünktlich zur Mittagszeit kamen wir zur Capèla Rota.

 

kompletter Bericht downloaden

Tourenbericht vom 02. Juni 2019 Eisenbahnerweg Göschenen

Wie schon oft an den Wanderungen der Naturfreunde Baar war das holde Geschlecht wieder einmal in der Überzahl!!! Gut gelaunt bestiegen vier Frauen und zwei Männer in Baar den Zug Richtung Urner Land. Weitere Umsteige waren in Zug, Arth Goldau und Erstfeld nötig um nach Göschenen zu gelangen. Dort schlenderten wir durchs Dorf und suchten ein  Restaurant das am Sonntag Gäste empfängt.

kompletter Bericht downloaden

Tourenbericht vom 30. Mai 2019 Velotour

Um 9h00 trafen sich sechs Naturfreunde und ein Gast bei schönem Wetter aber eher kühlen Temperaturen bei der Waldmannhalle. Marlies machte noch schnell ein Startfoto und dann schwangen wir uns auf den Sattel und radelten Richtung Cham. Als wir die Brücke über die Autobahn querten gab es zweimal hintereinander komische Geräusche, die nichts Gutes erahnen ließen. Benis Kette ist rausgesprungen, (das hat sich während der Tour mehrmals wiederholt.)

kompletter Bericht downloaden

Tourenbericht vom 19. April 2019 Karfreitagsbummel

Der diesjährige Bummel startete mit einer Bahnfahrt von Baar nach Cham. Dieser Bericht startet mit einer Rechenaufgabe: In Baar stiegen 19 Personen ein, beim Lindenhof stiess Gusti dazu, in Zug stiegen 5 weitere ein und die letzten 2 Personen erwarteten uns in Cham. Frage: Wie viele Personen bummelten anschliessend von Cham nach Hagendorn?

kompletter Bericht downloaden

Tourenbericht vom 7. April 2019 Turmwanderung

Morgens kurz vor 8 Uhr trafen sich am Bahnhof Baar einige Mitglieder der Naturfreunde Baar um gemeinsam die Turmwanderung bei Winterthur zu absolvieren. Mit dem Zug ging es dann pünktlich über Zürich nach Winterthur. Dort mussten wir dann infolge SBB-Bauarbeiten einen zusätzlichen Zug benutzen, um dann in Winterthur Grüze den Zug nach Sennhof-Kyburg zu erreichen.

kompletter Bericht downloaden

Tourenbericht vom 24. März 2019 Frühlingswanderung Sempach

Mit der S1 haben wir ganz bequem ohne umsteigen  Sempach-Station erreicht. Mit dem Postauto gelangen wir zur Haltestelle Post.

Das Tor zur Altstadt lassen wir links liegen und begeben uns am Hexenturm vorbei  aufwärts zum Steinibüelweier. Die grandiosen Berge sind schwach sichtbar. Der Rastplatz ist einladend. 

kompletter Bericht downloaden

Tourenbericht vom 17. Februar 2019 SS Sörenberg - Salwideli - Rischli

Ein schöner Wintertag mit warmen Temperaturen war angesagt und das traf auch voll und ganz zu.  Wir kamen gut voran. Nach nur anderthalb Stunden erreichten wir die Blattenegg, den höchsten Punkt der Tour,  und konnten gemütlich an der Sonne unseren Mittagslunch essen.

kompletter Bericht downloaden

© 2018 by Naturfreunde Baar.